Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle abgeschlossenen Rechtsgeschäfte mit Tutor Austria.
  2. Vertragsschluss
    1. Nach Anfrage eines Kunden setzen wir uns mit diesem in Verbindung und stellen ein konkretes Angebot für eine oder mehrere Nachhilfestunden.
    2. Dieses Angebot enthält den Ort und Zeitpunkt der vereinbarten Stunden, deren Dauer, das Unterrichtsfach und den Preis. Der beauftragte Nachhilfelehrer muss zum Zeitpunkt der Angebotsstellung noch nicht feststehen. Mit Annahme dieses Angebots kommt der Vertrag zustande.
    3. Sollte es vereinbart werden, dass eines dieser Kriterien zu einer späteren Zeit bestimmt wird, so kommt ebenfalls ein Vertrag zustande.
    4. Bei einer Anfrage eines Kunden bezüglich des Ankaufs von Unterlagen oder sonstigen Skripten muss explizit geregelt werden um die Skripten zu welchem Fach und gegebenenfalls zu welchen Themen es sich handelt und für welchen Preis diese verkauft beziehungsweise gekauft werden. Ist dies erfüllt kommt ein Vertrag zustande.
  3. Leistungserbringung
    1. Tutor Austria ist berechtigt die obliegende Leistung von jenen Tutoren ausführen zu lassen, die online Beworben werden.
    2. Sollte eine Diskrepanz zwischen der Bewerbung von Tutoren auf den verschiedenen Plattformen bestehen, so ist jene Auflistung der Tutoren, die länger ist, als vollständig anzusehen.
    3. Unter Absprache mit dem Kunden ist es auch möglich einen Tutor zur Leistungserbringung zu beauftragen, der nicht von Tutor Austria beworben wird.
    4. Alle von Tutor Austria beworbenen Tutoren obliegen strengen Kompetenzrichtlinien.
  4. Leistungsumfang
    1. Grundlage des Nachhilfeunterrichts ist der im vereinbarten Fach geltende Unterrichtsstoff.
    2. Der zeitliche Umfang der Nachhilfe entspricht der vereinbarten Dauer. Sollte ein Nachhilfeschüler verspätet, also nach der vereinbarten Uhrzeit erscheinen, beginnt die Dauer der Stunde nichtsdestotrotz mit der vereinbarten Uhrzeit.
    3. Die Nachhilfestunden werden prinzipiell als Einzelunterricht abgehalten, wobei ein Unterricht mit mehreren Schülern gleichzeitig vereinbart werden kann.
    4. Tutor Austria übernimmt keine Gewähr für das Erreichen eines bestimmten Lernerfolges.
    5. Tutor Austria fördert kein akademisches Plagiat. Material oder das Feedback unserer Tutoren soll das Verständnis der Schüler fördern und ihr Lernenverständnis verbessern. Diese Materialien sollten jedoch nicht für akademische Arbeiten oder Projekte, die der Student eigenständig schreiben soll, verwendet werden. Sollte ein Schüler das Feedback oder die Materialien, die vom Tutor zur Verfügung gestellt wurden, verstößt dies gegen die explizite Richtlinien von Tutor Austria und wir übernehmen somit keine Verantwortlichkeit für die Konsequenzen, die Plagiate mit sich bringen können.
  5. Lehrerzuteilung
    1. Tutor Austria erlaubt es Nachhilfeschülern eine Lehrerpräferenz abzugeben. Wir sind bemüht dieser nachzukommen, können eine Lehrerzuteilung nach Wunsch des Schülers jedoch nicht garantieren.
    2. Sollten Schüler oder Eltern aus berechtigten und nachvollziehbaren Gründen mit einem Lehrer unzufrieden sein, so haben sie die Möglichkeit einen Lehrerwechsel zu beantragen. Tutor Austria versucht diesem Wunsch nachzukommen, jedoch kann nicht garantiert werden, dass wir einen anderen Nachhilfelehrer in demselben Fach verfügbar haben. Sollte es uns nicht möglich sein einen angemessenen Nachhilfelehrer innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu finden, steht es dem Schüler zu das Geld für alle noch nicht erfüllten Nachhilfestunden, abzüglich einer Gebühr von 10 Euro, zurückzuerhalten.
    3. c) Aufgrund von Krankheit, Jobwechsel, organisatorischen Gründen und anderen Gründen behält sich Tutor Austria das Recht einen Lehrertausch umzusetzen.
  6. Pflichten des Nachhilfeschülers
    1. Der Nachhilfeschüler verpflichtet sich inhaltlich und organisatorisch auf den Unterricht vorzubereiten.
    2. b) Der Nachhilfeschüler sollte dem Nachhilfelehrer seine Unterrichtsmaterialien zu Verfügung stellen, sodass dieser sich ausreichend auf den Unterricht und die speziellen Bedürfnisse des Schülers einstellen kann.
  7. Inanspruchnahme der Leistung
    1. Mit Zustimmung zu einem Vertrag mit Tutor Austria verpflichtet sich der Nachhilfeschüler zu der vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort zu erscheinen. Sollte der Schüler unentschuldigt fernbleiben, so wird die Nachhilfestunde verrechnet als ob sie regulär stattgefunden hätte.
    2. Sämtliche Termine und alle damit verbundenen Details werden intern gespeichert. Betreffend ihren Datenschutzrechten, besuchen sie unsere Datenschutzseite auf unserer Website.
    3. Vor oder nach einer Nachhilfestunde könnte der Nachhilfelehrer den Schüler fragen, ob es ihm oder ihr erlaubt wäre ein Foto von dem Schüler oder von der Lernumgebung zu machen. Der Schüler kann dies selbstverständlich ablehnen. Auch wird damit in Verbindung gefragt, ob ein allenfalls geschossenes Foto online gestellt werden kann. Sollte der Schüler zustimmen, so behält sich Tutor Austria das Recht dies zu tun. Dem Schüler steht es selbstverständlich jederzeit zu verlangen, dass ein Foto mit ihm oder ihr gelöscht wird.
  8. Ausfall
    1. Der Nachhilfeschüler ist angehalten dem Nachhilfelehrer mindesten einen Tag vor dem Nachhilfetermin abzusagen, falls der Nachhilfeschüler einen Termin nicht wahrnehmen kann. Tutor Austria versucht dann einen neuen Termin zu finden.
    2. Tutor Austria behält sich das Recht einen Nachhilfetermin auch kurzfristig abzusagen. Dann wird ebenso ein Ersatztermin vereinbart.
  9. Preise und Zahlungsbedingungen
    1. Die Bezahlung der gebuchten Nachhilfestunde oder Nachhilfestunden erfolgt per Überweisung vor dem Antritt der ersten Stunde.
    2. Alternativ kann vereinbart werden, dass der Schüler die Gebühr dem Lehrer bei Antritt der ersten Stunde bar bezahlt.
    3. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor eine Mahnspese in der Höhe von 10 Euro zu verrechnen.
    4. Die geltende Gebühr ist jene, die explizit mit Tutor Austria ausgemacht wurde.
    5. Die Bezahlung bei dem Kauf von Skripten oder Unterlagen erfolgt entweder bei der Überreichung bar oder als Überweisung nach der Übergabe der Skripten.
  10. Rücktrittsrecht
    1. a) Wir gewähren unseren Kunden eine Rücktrittsfrist von 5 Werktagen, die mit Abschluss des Vertrages beginnt. Innerhalb dieser Frist kann eine Buchung bei Tutor Austria storniert werden, wobei keine Kosten anfallen.
    2. Sollte die erste ausgemachte Stunde innerhalb von 5 Werktagen ab Vertragsschluss stattfinden, so endet die Rücktrittsfrist mit Inanspruchnahme der ersten Nachhilfestunde.
    3. In allen anderen Fällen behält sich Tutor Austria den bezahlten Betrag zur Gänze.
    4. Bei dem Verkauf von Skripten und Unterlagen über das Internet besteht prinzipiell ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers kann die Lieferung der Skripten auch vor Ende dieser Frist vollzogen werden. Jedoch erlischt das Rücktrittsrecht mit der Übergabe der Skripten oder Unterlagen.
  11. Beschäftigung des Nachhilfelehrers
    1. Unseren Nachhilfelehrern ist es nicht gestattet Nachhilfe auf eigene Rechnung zu übernehmen.
    2. Der Schüler oder Erziehungsberechtigte verpflichtet sich den von Tutor Austria vermittelten Nachhilfelehrer nicht für eigene Unterrichtszwecke zu beschäftigen oder diesen im Auftrag Dritter zu vermitteln.
  12. Urheberrechtliche Bestimmungen
    1. Alle von Tutor Austria verkauften Skripten, Unterlagen oder dergleichen sind urheberrechtlich geschützte Werke. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte stehen ausschließlich Tutor Austria zu.
    2. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung von Skripten, Unterlagen und dergleichen ist weder Online noch mithilfe der Übertragung auf einen Datenträger, dies umschließt auch Papier, gestattet.
    3. Bei Verletzung der Urheber- und/oder Leistungsschutzrechte hat Tutor Austria nach Maßgabe der §§ 81ff UrhG zivilrechtliche Ansprüche auf Unterlassung, Beseitigung, Schadenersatz, Urteilsveröffentlichung etc. Die Ansprüche stehen Tutor Austria unabhängig von einem Verschulden zu.
  13. Änderungen
    1. Tutor Austria behält sich vor die AGB jederzeit zu überarbeiten.
  14. Salvatorische Klausel
    1. Infolge einer anfänglichen oder später eintretenden Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen der AGBs, wird die Gültigkeit der übrigen nicht berührt. Es gilt dann eine dem rechtlichen und wirtschaftlichen Zweck am Nächsten kommende gültige Bestimmung als vereinbart.
  15. Geltendes Recht
    1. Es gilt österreichisches Recht – Gerichtsstand Wien.